Übers Morgenberghorn (2249m)

Fahrt mit Auto über Spiez, Aeschiried ins Suldtal bis Schlieri (Mautstrasse). Aufstieg zum Rengglipass 1879 m und über den Südgrat aufs Morgenberghorn 2249 m. Dort gibt es einige ausgesetzte Stellen (Querung), teilweise mit Drahtseil versichert. Der Gipfel belohnt mit traumhafter Aussicht. Steiler Abstieg mit Durchsteigung eines versicherten Felsriegels zu der Skihütte Brunni 1646 m mit Einkehrmöglichkeit. Abstieg nach Schlieri. Für die MitfahrerInnen Weiterwanderung entlang des Latrejebachs möglich bis Suld, am imposanten Pochtenfall vorbei.

Hm aufwärts: 880 Hm

Hm abwärts: 880 Hm

reine Gehzeit: ca 5 Std Std.

Technische Schwierigkeit: T3, teilweise T4

Zurück zur Newsübersicht